Views
2 years ago

PROTECTO Katalog DE

  • Text
  • Bezeichnung
  • Verzinkt
  • Lagerung
  • Gewicht
  • Auffangwannen
  • Auffangwanne
  • Gitterrost
  • Lackiert
  • Auffangvolumen
  • Gefahrstofflager
  • Protecto
  • Katalog
  • Www.motorex.com

Pumpen und Tanksysteme

Pumpen und Tanksysteme Tankstationen für AUS 32 (AdBlue ® ) bzw. DEF Grundlagen und Anforderungen für AdBlue ® -Tankstellen Tankstationen für AUS 32 Wässrige Harnstofflösung AUS 32 (Handels name z. B. AdBlue ® ) ist eine ungefährliche chemische Substanz im Sinne der deutschen Gefahrstoffverordnung. AdBlue ® darf nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die optimale Lagertempera tur liegt zwischen - 5 °C und + 20 °C. Es gefriert bei - 11 °C und sollte nicht längere Zeit über + 30 °C gelagert werden, da mit zunehmender Temperatur die Ausgasung von Ammoniak steigt und damit die Harnstoffkonzentration sinkt. Alle flüssigkeitsberührten Teile müssen aus Edelstahl oder zugelassenen Kunststoffen bestehen, da die Harnstoff lösung hochrein ist und der ISO 22241 entsprechen muss. Unsere Tankanlagen erfüllen diese Forderung. AdBlue ® ist als schwach wassergefährdend (WGK 1) eingestuft. Somit gelten die einschlägigen Bestimmungen des Wasser rechts. Sie wurden durch die DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. in der Technischen Regel TRwS 781-2 zusammengefasst. Diese behandelt die Betankung von Kraftfahrzeugen mit wässriger Harnstofflösung aus ortsfesten Lagerbehältern wie auch an ortsfest genutzten ortsbeweglichen Behältern an Tankstellen für Kraftfahrzeuge, sowohl für öffentliche Tankstellen als auch für Eigenverbrauchstankstellen. Der Inhalt gilt als Stand der Technik und ist für alle Betreiber bindend, sowohl für bestehende Tankanlagen wie auch für neu zu erstellende Anlagen. Es muss unter allen Umständen vermieden werden, dass AdBlue ® in den Leichtölabscheider oder die Kanalisation gelangt. Zur Befüllung der Lagerbehälter und zur Betankung der Fahrzeuge ist deshalb eine flüssigkeitsundurchlässige Abfüllfläche mit Wirkbereich nach TRwS 781: 4.1.2 vorgeschrieben. Lagerbehälter • Bei Volumen größer 1.000 l muss der Behälter doppelwandig sein oder ein Rückhaltevermögen vorhanden sein. In manchen Bundesländern ist gemäß VAwS bis 10.000 Liter ein einwandiger Behälter zulässig. Bitte klären Sie die für Sie geltenden Anforderungen mit Ihrer unteren Wasserbehörde. Wir beraten Sie gerne. • Lagerbehälter müssen mit einer zugelassenen Überfüllsicherung ausgestattet sein. • Anfahrschutz in Form von z. B. Bordstein kante, Leitplanke, große Feldsteine o. ä. Betankung der Kraftfahrzeuge mit AdBlue ® • Es müssen selbsttätig schließende Zapfventile verwendet werden. • Das Rückhaltevermögen der notwendigen Abfüllfläche muss 5 min der maximalen Pumpenleistung betragen, jedoch mindestens des maximal festgelegten Abgabevolumens bei Verwendung eines Tankautomaten. • Ist dieses Rückhaltevolumen nicht vorhanden, ohne dass AdBlue ® in den Leichtölabscheider oder die Kanalisation gelangen kann, so gilt die Forderung als erfüllt, wenn die Feststellraste des Zapfventils entfernt wird und sichergestellt ist, dass der Zapfschlauch nicht überfahren werden kann. Befüllung des Lagerbehälters • Bei einer Abfüllfläche im Freien muss Niederschlagswasser in die Berechnung des Rückhaltevolumens nicht eingerechnet werden, wenn sie überdacht ist. • Das notwendige Rückhaltevermögen beträgt beim Abfüllen unter Ver wendung einer Abfüll-Schlauch-Sicherung (ASS) R1 = 0,1 m³ sowie beim Abfüllen unter Verwendung von Einrichtungen mit Aufmerksamkeitstaste und Not-Aus- Betätigung (ANA) R1 = 0,9 m³ • Es darf das komplette vorhandene Rückhaltevermögen bis zum Ölabscheider genutzt werden, wenn davor an geeigneter Stelle ein Verschluss vorhanden ist, der bei Befüllung des Lagerbehälters geschlossen wird. • Es ist kein Rückhaltevermögen erforderlich wenn: 1. Füllschläuche gemäß TRbF 50 Anhang B oder Richtlinie 97/23/EG verwendet und gemäß Merkblatt T 002 der BG Chemie betrieben werden, 2. eine Vollschlauchabgabeeinrichtung mit Trockenkupplung und 3. eine Wegfahrsperre am Tankfahrzeug verwendet werden, 4. die Befüllung der Lagerbehälter von einer Abfüllfläche nach TRwS 781 aus stattfindet und 5. der Befüllschlauch nicht überfahren werden kann (z. B. durch Ab sperrung mit Pylonen zur Verkehrs sicherung). Aufgeführte Punkte sind teilweise ge - kürzte Aus zü ge aus den genannten und allgemeinen Vor schriften ohne An spruch auf Vollständigkeit. Den voll ständigen originalen Wortlaut aller gültigen Vorschriften können Sie im Regelwerksservice des TÜV SÜD Industrie Service GmbH unter http://www.netinform.de/GW/Recherche/ Uebersicht_RW.aspx einsehen. EURO 5 EURO 6 STUFE III B AdBlue ® ist eine eingetragene Marke des Verbandes der Automobilindustrie. 200 PT-13

Pumpen und Tanksysteme Tankstationen für Harnstofflösung AUS 32 (AdBlue ® ) Blue-Mobil Easy Die praktische Lösung zum Tanken der Fahrzeuge im Einsatz auf der Baustelle oder auf dem Feld. • 125 l - 600 l • keine ADR-Zulassung notwendig für den Transport Outdoor-Tankanlage für AdBlue ® • doppelwandiger GFK- Sicherheitstank DWT 2350 l • nur 86 cm breit • bei engen Platzverhältnissen oder für die Tankinsel „Indoor Basic“ • komplette eigenständige Tankanlage 5000 l • nur das Nötigste, aber jederzeit modular aufrüstbar • „Indoor” können ihnen Frost und Hitze egal sein „Indoor Ultima“ wie Indoor Basic, zusätzlich mit: • Tankautomat MC, 120 Nutzer • Schlauchaufroller mit 6 m Zapfschlauch • erweiterte Funktionalität und voller Komfort NEU CUBE-Tank Basic und Premium • 1.500 l • erweiterbar auf 5.000 l • alles drin auf kleinstem Raum „Outdoor Basic“ und „Outdoor Ultima“ • witterungsbeständig • formschön • beheizt • abschließbar Doppelwandiger horizontal liegender Tank aus GFK • 4.000 l - 30.000 l • witterungs beständig zur Aufstellung im Freien • für separate Zapfsäulen, wenn der Tank keinen Platz an der Zapfstelle hat Tankstationen für AUS 32 Cematic Blue Pumpensystem für IBCs Der Klassiker für alle, die den Schritt zur größeren eigenen Tankanlage noch nicht gewagt haben. Cematic Blue Pumpensystem für 220 l-Fässer • komplettes System • einfach • günstig Bluefill • mobile Betankung von Pkw in der Werkstatt AdBlue ® ist eine eingetragene Marke des Verbandes der Automobilindustrie. PT-13 201

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES