Views
8 months ago

MOTOREX Racing Report 2015 DE

  • Text
  • Saison
  • Racing
  • Rennen
  • Enduro
  • Motocross
  • Zweiten
  • Prix
  • Motorex
  • Dritten
  • Fahrer
Racing_Report2015_de_web

ROAD RACING

ROAD RACING SUPERSPORT-WM EIFRIGES PUNKTESAMMELN © Photos: Gold and Goose Photography GINO REA Eine Meute hungriger Fahrer, die sich auf weitgehend gleich starken Motorrädern knallharte Kämpfe liefern – genau das ist es, was die Zuschauer von der Supersport Weltmeisterschaft erwarten dürfen. Die Saison 2015 war keine Ausnahme. MOTOREX hat in diesem Jahr das Team CIA Landlord Insurance PTR Honda mit den britischen Fahrern Gino Rea und Kieran Clarke, dem Kolumbianer Martin Cardenas sowie dem Italiener Riccardo Russo unterstützt. Die Saison nahm beinahe eine tragische Wendung, als Kieran Clarke sich bei einem vermeintlich harmlosen Trainingssturz in Donington schwer verletzte und er für den Rest der Saison von Kevin Manfredi ersetzt werden musste. Kieran ist inzwischen auf dem Weg der Besserung und wird sowohl den Rennsport als auch seinen Job als Stuntfahrer in Spielfilmen wieder aufnehmen. Wir wünschen ihm alles Gute und vollständige Genesung! Das beste Rennergebnis des Teams war Gino Reas Podiumsplatz beim ersten Rennen in Australien. Durch eifriges Punktesammeln schaffte Gino es auf den sechsten Platz der Gesamtwertung. ENDURANCE-WM HARTE ZEITEN © Photos: Fabrizio Foadelli & Roger Lohrer BOLLIGER TEAM SWITZERLAND Das Bolliger Team Switzerland ist bekannt dafür, dass es den mächtigen Werksteams in der Langstrecken- Weltmeisterschaft respektlos Paroli bietet – nicht von ungefähr konnten die Schweizer 2014 den dritten Platz in der WM belegen. Auch die Saison 2015 begann mit einem perfekten Start, nämlich mit dem dritten Platz bei den prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans. Im Juli allerdings wurde Stammfahrer Horst Saiger aus Österreich in den Unfall von Dean Harrison beim North West 200 verwickelt und verletzt. Mit Ersatzfahrer Nicolas Salchaud belegte das Kawasaki Team den 12. Platz in Suzuka, den 18. in Oschersleben und hielt damit erneut den dritten Platz im WM-Klassement. Beim abschließenden Bol d’Or allerdings musste das Team schon nach drei Stunden aufgeben, als bei einem Sturz der Rahmen des Motorrads brach. Der Ausfall konnte jedoch weder die Moral der Schweizer Truppe brechen noch die Stimmung auf der legendären Saisonabschluss- Party dämpfen! Das Bolliger Team beendete seine Saison auf dem 6. WM-Rang. 16

ROAD RACING AMA SUPERBIKE ROOKIE DES JAHRES Der Superbike Rennsport in den USA hat einige der schnellsten Rennfahrer der Welt hervorgebracht. Um der Serie neues Leben einzuhauchen, hat die AMA deren Organisation an die von Wayne Rainey geführte KRAVE Gruppe übertragen, die sie in MotoAmerica Road Racing Series umbenannt hat. MOTOREX arbeitet weiterhin mit dem werksunterstützen Suzuki Team Yoshimura zusammen, das Jake Lewis aus Princeton in Kentucky unter Vertrag genommen hat, um an der Seite von Vize-Meister Roger Lee Hayden Superbike-Erfahrungen zu sammeln. Der 19jährige Lewis hat sich seine Hörner auf den Dirt Tracks des Mittelwestens abgestoßen, ist im Alter von 13 Jahren in den Straßenrennsport gewechselt und hat im vergangenen Jahr den zweiten Platz in der Daytona SportBike Klasse belegt. © Photos: Brian J. Nelson ROGER LEE HAYDEN JAKE LEWIS Der schlaksige Lewis reifte schneller zu einem Top- Superbike-Racer heran als erwartet, entwickelte sich zum Rookie des Jahres und beendete die Saison als Vierter nur einen Platz hinter seinem älteren Team- Kollegen, allerdings auch mit einer ausgekugelten Schulter von einem seiner seltenen Stürze im vorletzten Rennen. Hayden stand in den 18 Rennen der Saison 15 Mal auf dem Podium, fuhr oftmals nur Sekundenbruchteile hinter dem Sieger durchs Ziel, aber stürzte auch zweimal in Führung liegend unter schwierigen Bedingungen in Road Atlanta, was er selbst als den Tiefpunkt seiner Karriere bezeichnet. Trotzdem beendete Hayden die Saison auf Grund seiner Beständigkeit auf dem dritten Platz. „Es ist ein bisschen frustrierend, in dieser Saison so oft so knapp zu verlieren. Aber ich nehme auch viel Positives mit. Die Jungs von Yoshimura Suzuki haben die Maschine das ganze Jahr über weiterentwickelt, und wir waren in jedem Rennen ganz vorn dabei. Ich freue mich wirklich auf die nächste Saison.“ © Photos: Brian J. Nelson 17

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX_Magazine_2017_110_de
MOTOREX_Magazine_2017_109_de
MOTOREX_Magazine_2016_108_de
MOTOREX_Magazine_2016_107_de
Racing_Report2015_de_web
MOTOREX_Magazine_2015_106_de
MOTOREX_Magazine_2015_105_de
MOTOREX_Magazine_2015_104_de
Racing_Report_2014_de
MOTOREX_Magazine_2014_103_de
MOTOREX_Magazine_2014_102_de
MOTOREX_Magazine_2014_101_de
Racing_Report_2013_de
MOTOREX_Magazine_2013_99_de
MOTOREX_Magazine_2013_98_de
MOTOREX_Magazine_2013_100_de
MOTOREX_Magazine_2012_97_de
MOTOREX_Magazine_2012_96_de
MOTOREX_Magazine_2012_95_de
broschuere_Racing_Deutsch_2011
MOTOREX_Magazine_2011_94_de
MOTOREX_Magazine_2011_93_de
MOTOREX_Magazine_2011_92_de
MOTOREX Magazine 2010 91 DE
MOTOREX Magazine 2010 90 DE
MOTOREX Magazine 2010 89 DE
MOTOREX_Magazine_2009_88_de
MOTOREX_Magazine_2009_87_de
MOTOREX_Magazine_2009_86_de
MOTOREX_Magazine_2008_85_de
MOTOREX_Magazine_2008_84_de
MOTOREX_Magazine_2008_83_de
MOTOREX_Magazine_2007_82_de
MOTOREX_Magazine_2007_81_de
MOTOREX_Magazine_2007_80_de
MOTOREX_Magazine_2006_79_de
MOTOREX_Magazine_2006_78_de
MOTOREX_Magazine_2006_77_de
MOTOREX_Magazine_2004_73_de
MOTOREX_Magazine_2004_72_de
MOTOREX_Magazine_2004_71_de
MOTOREX_Magazine_2003_70_de
MOTOREX_Magazine_2003_69_de
MOTOREX_Magazine_2003_68_de
MOTOREX_Magazine_2002_67_de
MOTOREX_Magazine_2002_66_de
MOTOREX_Magazine_2002_65_de
Motorex_Revue_1981_01_defr

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine 2018 113 FR
MOTOREX Magazine 2018 112 FR
MOTOREX Magazine 2018 111 FR
MOTOREX Magazine 2017 110 FR
MOTOREX Magazine 2017 109 FR
MOTOREX Magazine 2016 108 FR
MOTOREX Magazine 2016 107 FR
MOTOREX Racing Report 2015 FR
MOTOREX Magazine 2015 106 FR
MOTOREX Magazine 2015 105 FR
MOTOREX Magazine 2015 104 FR
MOTOREX Racing Report 2014 FR
MOTOREX Magazine 2014 103 FR
MOTOREX Magazine 2014 102 FR
MOTOREX Magazine 2014 101 FR
MOTOREX Racing Report 2013 FR
MOTOREX Magazine 2013 99 FR
MOTOREX Magazine 2013 98 FR
MOTOREX Magazine 2013 100 FR
MOTOREX Magazine 2012 97 FR
MOTOREX Magazine 2012 96 FR
MOTOREX Magazine 2012 95 FR
MOTOREX Racing Report 2011 FR
MOTOREX Magazine 2011 94 FR
MOTOREX Magazine 2011 93 FR
MOTOREX Magazine 2011 92 FR
MOTOREX Magazine 2010 91 FR
MOTOREX Magazine 2010 90 FR
MOTOREX Magazine 2010 89 FR
MOTOREX Magazine 2009 88 FR
MOTOREX Magazine 2009 87 FR
MOTOREX Magazine 2009 86 FR
MOTOREX Magazine 2008 85 FR
MOTOREX Magazine 2008 84 FR
MOTOREX Magazine 2008 83 FR
MOTOREX Magazine 2007 82 FR
MOTOREX Magazine 2007 81 FR
MOTOREX Magazine 2007 80 FR
MOTOREX Magazine 2006 79 FR
MOTOREX Magazine 2006 78 FR
MOTOREX Magazine 2006 77 FR
MOTOREX Magazine 2005 76 FR
MOTOREX Magazine 2005 75 FR
MOTOREX Magazine 2005 74 FR
MOTOREX Magazine 2004 73 FR
MOTOREX Magazine 2004 72 FR
MOTOREX Magazine 2004 71 FR
MOTOREX Magazine 2003 70 FR
MOTOREX Magazine 2003 69 FR
MOTOREX Magazine 2003 68 FR
MOTOREX Magazine 2002 67 FR
MOTOREX Magazine 2002 66 FR
MOTOREX Magazine 2002 65 FR
MOTOREX Revue 1981 01 DE

MOTOREX Magazine - Svenska

MOTOREX Magazine - English

Racing_Report_2014_en
14_0471_MOT_Magazine102_EN_RGB
14_0053_MOT_Magazine101_EN
MOTOREX Magazine 2009 88 EN
MOTOREX Magazine 2009 87 EN
MOTOREX Magazine 2009 86 EN
MOTOREX Magazine 2008 85 EN
MOTOREX Magazine 2008 83 EN
MOTOREX Magazine 2007 81 EN
MOTOREX Magazine 2007 80 EN
MOTOREX Magazine 2006 79 EN
MOTOREX Magazine 2006 78 EN
MOTOREX Magazine 2006 77 EN
MOTOREX Magazine 2005 76 EN
MOTOREX Magazine 2005 75 EN
MOTOREX Magazine 2005 74 EN
MOTOREX Magazine 2004 73 EN
MOTOREX Magazine 2004 72 EN
MOTOREX Magazine 2004 71 EN
MOTOREX Magazine 2003 70 EN
MOTOREX Magazine 2003 69 EN
MOTOREX Magazine 2003 68 EN
MOTOREX Magazine 2002 67 EN
MOTOREX Magazine 2002 66 EN
MOTOREX Magazine 2002 65 EN

MOTOREX Magazine - Deutsch (Österreich)

BROCHURES