Views
3 years ago

MOTOREX Racing Report 2013 DE

  • Text
  • Saison
  • Racing
  • Motocross
  • Rennen
  • Motorex
  • Merida
  • Klasse
  • Cairoli
  • Enduro
  • Fahrer
Racing_Report_2013_de

EDITORIAL Warum denken

EDITORIAL Warum denken Sie, schwören unsere Partner auf MOTOREX? Geschätzte Leserinnen und Leser, Soeben komme ich aus Valencia zurück. Das letzte Rennen der Saison 2013 und eines der spannendsten darüber hinaus. Es standen zwei Entscheidungen aus, offen bis zur letzten Runde. Das ist die Faszination im Motorrad-Motorsport! Wettkampf auf allerhöchstem Niveau, über ein ganzes Jahr, über 17 Rennen und die Entscheidung fällt in der letzten Minute, ja in der letzten Kurve des letzten Rennens. Das ist besser, als ein Drehbuch aus Hollywood. In unserem speziellen Fall Valencia haben wir um die Entscheidung in der Moto3 Klasse gezittert. Vor dem Rennen konnten drei Fahrer den Titel holen, jeder musste gewinnen und zum Schluss waren wir mit unserem Partner – Dritter. Doch gerade dann stehen wir mit unseren Partnern zusammen und fassen die kommende Saison bereits ins Auge. «7 Weltmeister, 9 nationale Meister, 2 Vize-Weltmeister und 7 Dritte der Weltmeisterschaften. 38 Podiumsplätze in der Endwertung!» Die Saison 2013 ist wieder überaus erfolgreich abgeschlossen. MOTOREX hat mit HP Tuenti 40 und Pol Espargaro in der Moto2 Klasse der MotoGP den höchsten Strassenrennsport Titel der eigenen Geschichte gewonnen. Toni Cairoli hat den siebten Weltmeister Titel im Motocross, der MX 1 Klasse, geholt, Jeffrey Herlings seinen zweiten Motocross MX2 Titel in Folge. Die Weltmeister-Bilanz runden vier Enduro Titel in den Klassen E1, E3, Youth und Super Enduro ab. Auf der anderen Seite der Welt konnte Ken Roczen den ersten Supercross SX Titel in der Lites Klasse gewinnen und in der amerikanischen Motocross Szene konnten wir in Super- und Motocross mit zwei 2. Plätzen und zwei 3. Plätzen die Dominanz noch unterstreichen. Gegen Ende des Jahres konnten wir mit vielen Teams die Zusammenarbeit um weitere Jahre verlängern. So wurde u.a. mit KTM ein erweiterter Kooperationsvertrag geschlossen, der nun auch die Autosparte mit dem KTM X-Bow sowie den Motorsport Factory Service einschliesst. Das ausdrückliche Vertrauen in die Motorex Produkte und die positiven Feedbacks über die vertrauensvolle Zusammenarbeit, sind für uns neuer und zusätzlicher Ansporn für die kommenden spannenden Motorsport-Jahre. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen, geniessen Sie den Racing Report zur Überbrückung der Motorsportfreien Zeit. Herzlichst Ihr Ronald Kabella Director Powersports 2

MOTOCROSS Photos:©KTM Images / S.Taglioni / R. Archer Fünfter MX1-WM-Titel in Serie für Antonio Cairoli: DER REKORDJÄGER Die MX1-WM 2013 lässt sich mit einem Satz beschreiben: Es stehen 25 Motocross-Piloten am Startgatter, und am Ende gewinnt Antonio Cairoli. Der Italiener aus dem Werksteam Red Bull KTM verteidigte seinen Weltmeistertitel ein weiteres Mal. Seit 2009 heisst der Champion in der Königsklasse jedes Mal Tony Cairoli, es war der fünfte WM-Titel in Serie und der siebte seiner Karriere. Obwohl Cairoli erst 28 Jahre alt ist, gehört er längst zu den grössten Motocross-Athleten aller Zeiten, ein Ende seiner Erfolgsserie auf der KTM 350 SX-F ist nicht absehbar. gab sie nie mehr ab und feierte in Grossbritannien drei Läufe vor Saisonende die Titelverteidigung. Cairoli errang in seiner Karriere bisher 63 GP-Siege, im Laufe dieses Jahres rückte er damit in der ewigen Siegerliste auf Rang 2 nach vorne. Nur Stefan Everts hat in der MX-Geschichte mehr GP gewonnen als der Sizilianer. Ende Saison führte Cairoli mit zwei Laufsiegen ausserdem das Team Italia beim Motocross der Nationen auf das Podest. Und sein Hunger ist noch lange nicht gestillt: Schon beim ersten Grand Prix des Jahres verlängerte Cairoli seinen KTM-Vertrag vorzeitig bis Ende 2016! 2013 lag er lediglich nach dem Saisonauftakt auf der Flutlichtstrecke in Katar nicht an der Spitze der WM-Tabelle. Aber mit seinem ersten von neun Grand-Prix-Siegen übernahm der KTM-Star in Thailand die Führung, 3

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES