Views
2 years ago

MOTOREX Magazine 2019 115 DE

  • Text
  • Motorex
  • Swisscool
  • Biologisch
  • Schnell
  • Maschinen
  • Unterhalt
  • Zudem
  • Cabrios
  • Donau
  • Industrie
MOTOREX Magazine 2019 115 DE

REPORT FORTSETZUNG Vom

REPORT FORTSETZUNG Vom Instandhaltungsfahrzeug aus können Unterhaltsarbeiten an den Tragseilen und Stützen sicher ausgeführt werden. Noldi Flury überprüft die Hydraulikanlage, welche die beiden für den Niveauausgleich zuständigen Zylinder versorgt. Die betriebsbereite Kabine wiegt ca. 12 Tonnen und wird durch einen ausgeklügelten Niveauausgleich stabilisiert. Rund 100 Liter Hydraulikfluid übertragen dazu elektronisch gesteuert und innert Sekundenbruchteilen die benötigte hydraulische Kraft auf die beiden Hydraulikzylinder des Niveauausgleichs. Die Stickstoffdruckspeicher der Hydraulikanlage sind dabei elegant im Boden der Kabinen untergebracht. Die unbeliebten starken Pendelbewegungen, wie sie bei Luftseilbahnen z.B. nach dem Überfahren eines Masts auftreten, sind im Cabrio Schnee von gestern. WARTUNG MIT MOTOREX In der Spitzensaison fahren die Cabrios am Tag gut und gerne 60 Mal hoch und runter. «Da muss alles reibungslos funktionieren», erklärt der langjährige technische Mitarbeiter Noldi Flury dem MOTOREX Magazine. Er und das ganze technische Cabrioteam kennen die Bahn bis ins Detail. Erst der gewissenhafte Unterhalt, die periodisch durchzuführenden Revisionen sowie die enge Zusammenarbeit mit den Partnerfirmen gewährleisten die hohe Zuverlässigkeit der 28-Millionen- Investition. MOTOREX leistet übrigens schon seit vielen Jahren mit den Spezialschmierstoffen aus der Alpine Line einen wichtigen Beitrag. Ob von A wie Antriebswelle bis Z wie Zahnkranz: Jede Funktion stellt MOTOREX mit dem exakt dafür vorgeschriebenen Schmiermittel sicher. Die Bahn dankt es mit ihrer hohen Zuverlässigkeit. FREUNDLICHE RANGER Selbst wenn die Sonne einmal nicht scheinen sollte, sieht man das dem Personal der Stanserhornbahn und des Drehrestaurants Rondorama auf dem Gipfel nicht an. Die selbsternannten Stanserhorn-Ranger haben eines gemeinsam: die Freundlichkeit. Was mehr könnte sich ein Gast wünschen, als sich echt willkommen zu fühlen? Die freundlichen Ranger vermitteln genau dieses Gefühl. So überrascht es nicht, dass viele Gäste wiederkommen und die Fahrt auf den Gipfel mit Sicht auf 100 km Alpenkette z.B. mit einem romantischen Candle Light Dinner auch kulinarisch zu einem unvergesslichen Erlebnis krönen. • cabrio.ch 12

Gut geschmiertes Räderwerk: Im Maschinenraum werden die Dimensionen der verbauten Technik der Cabriobahn sichtbar. Kabinen ohne Fangbremsen: Gebremst wird hydraulisch auf eine armdicke Bremsscheibe auf der Antriebswelle. Auf den seitlichen Tragseilen läuft die Cabriobahn wie auf Schienen und beschert den Gästen ein grandioses Panorama. Ein Candle Light Dinner im Drehrestaurant gepaart mit einer unvergesslichen Cabriofahrt – einmalig. FAKTEN UND ZAHLEN Standort Länge Talstation (Kälti) Bergstation Antrieb elektrisch Kapazität Förderleistung Geschwindigkeit Fahrzeit Wanderlast Stans/Luzern (Schweiz) 2320 m 711 m.ü.M. 1850 m.ü.M. 455 kW 60 Personen (30 davon auf Oberdeck) 465 Gäste / h bis 8 m / s 6 min 15 s 16,5 t Spurweite 5 m Tragseile (4) Ø 66 mm (fest abgespannt) Zugseil Ø 30 / 26 mm (endlos gespleisst) Masten 4 MOTOREX MAGAZINE 115 I MAI 2019 13

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES