Views
2 years ago

MOTOREX Magazine 2016 108 AT

  • Text
  • Motorex
  • Farmer
  • Flughafen
  • Juli
  • Iaponiki
  • Racing
  • Intensive
  • Spindle
  • Genf
  • Steiner
MOTOREX Magazine 2016 108 AT

PRAXIS Das Reinigen von

PRAXIS Das Reinigen von Verschmutzungen erweist sich oft als zeitaufwändiger Prozess. Dabei wird gerne auch mit «zu scharfen» Reinigern gearbeitet. Durch eine spezielle Mischung von Wirkstoffen, welche als Mikroemulsion aufgebaut ist, löst der neue INTENSIVE CLEANER von MOTOREX selbst hartnäckigen Schmutz wie «verkokte» und «angebackene» Oele und Fette. Sichtbarer Unterschied: Die Hälfte dieses Alu- Motorblocks wurde mit dem neuen INTENSIVE CLEANER gereinigt. SAUBERE KRAFT: INTENSIVE CLEANER Damit sauber gearbeitet werden kann, gehört das Reinigen von Teilen, Maschinen und der jeweiligen Infrastruktur zu den Routinearbeiten. Dazu muss der eingesetzte Reiniger effizient und möglichst schnell seine Aufgabe vollbringen. MIKROEMULSION Für die Formulierung des neuen INTENSIVE CLEANERS kommen verschiedene hochwertige Additives und Inhibitoren zum Einsatz, welche auf natürliche Weise eine äußerst fettlösende und waschaktive Wirkung haben. Dabei wurde die Rezeptur als sogenannte Mikro emulsion aufgebaut: als eine Mischung aus mehreren Inhaltsstoffen, deren disperse (fein verteilte) Phase kleine Tröpfchen bildet, mit dem gewünschten Effekt, dass der Reiniger der Oberfläche anhaftet und so in die Verschmutzung vordringen kann. Nach einer Einwirkzeit von ca. 5 bis 10 Minuten muss die angelöste Verschmutzung mit Wasser abgespült werden. Abdampfen verstärkt die Reinigungswirkung. Unverdünnt kann er z. B. selbst als Bitumenlöser verwendet werden. Folgende Vorteile sprechen für den neuen MOTOREX INTENSIVE CLEANER: • löst hartnäckigste Verschmutzungen • frei von Lösungsmitteln (VOC) • biologisch schnell abbaubar • lässt sich in Oelabscheidern (Waschanlagen) ausgezeichnet abtrennen Haben Sie Fragen zur den Einsatzbereichen oder der Anwendung? Ihr MOTOREX-Ansprechpartner gibt Ihnen gerne weitere Auskunft. • Der neue Reiniger ist als Mikroemulsion aufgebaut. BIO MIT POWER Als Reinigungskonzentrat zur Grobentfettung kann INTENSIVE CLEANER für die Reinigung in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Der Reiniger lässt sich mit Wasser (1:20 bis 1:5) je nach Anwendung (ideal auch als Insektenentferner) verdünnen und aufsprühen. Bestnoten für den neuen INTENSIVE CLEANER: In Labor- und Praxistests wurde der neue Reiniger auf seine Eigenschaften hin getestet. 20

EXPORT Treffen am Automobilsalon Genf (von links): Frau Anna Magopoulou (Marketing Iaponiki S. A.) und Herr Nikos Magopoulos (Geschäftsführer Iaponiki S. A.) treffen Martin Wabnegger (Area Sales Manager MOTOREX), Edi Fischer (CEO BUCHER-MOTOREX-Gruppe) und Sergio Pezzali (Area Sales Manager MOTOREX). GESTÄRKT AUS DER KRISE Das Thema Griechenland war in den letzten Jahren allgegenwärtig. Die Situation bot den soliden Unternehmen jedoch auch Marktchancen. Wie zum Beispiel der Iaponiki S.A., dem langjährigen Importeur für die MOTOREX Car Line. Das Familienunternehmen wurde 1973 von Herrn Dimitris Magopoulos gegründet. Die Geschäftsidee war und ist der Import und Vertrieb von Ersatzteilen für japanische und später auch europäische Autos. Heute wird die Firma erfolgreich von der zweiten Generation vom Hauptsitz in Athen aus geführt. Das Unternehmen beschäftigt rund 260 Mitarbeitende und versorgt über ein Zentrallager und 16 eigene Filialen in ganz Griechenland (Festland sowie Insel Kreta) um die 2000 Kunden. Davon sind mehr als die Hälfte freie Automobilwerkstätten. Die Iaponiki S.A. ist heute der führende Anbieter im Automobilersatzteil-Aftermarket in Griechenland. STRUKTURBEREINIGUNG GENUTZT Während der Krise konnte Iaponiki durch seine Flexibilität viele Kunden gewinnen. Mit Lieferwagen und Scootern wurden, tw. sogar mehrmals täglich, die bestellten Teile und Schmierstoffe ausgeliefert. Dadurch konnten die lokalen Wiederverkäufer und Automobilwerkstätten ihr Lager auf ein Minimum reduzieren und mussten so kaum Kapital binden. Zudem waren Mitbewerber im schwierigen wirtschaftlichen Umfeld gezwungen, ihre Geschäftstätigkeit einzustellen, was dazu führte, dass deren Kunden sich nach neuen Lieferanten umsehen mussten. Iaponiki sprang nicht nur in die Lücke, sondern wusste zu überzeugen. Die Kooperation mit MOTOREX begann im Jahre 1996 als Vertriebspartner – seit 2001 ist Iaponiki exklusiver Importeur von MOTOREX-Produkten für den Automotive-Bereich. BEREIT FÜR DIE ZUKUNFT Im Juni 2015 eröffnete Iaponiki sein neues Logistikzentrum mit einer Gesamtfläche von 5000 m 2 in der Nähe des Flughafens von Athen. Von dort aus werden alle Iaponiki-Filialen direkt beliefert. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern konnte Iaponiki aufgrund der guten Lagerhaltung durch das neue Logistikzentrum und das Vertrauen der langjährigen Lieferanten seine Lieferfähigkeit stets aufrechterhalten. Nur wer die Chance nutzt, kann bekanntlich gewinnen. • www.iaponiki.gr FAKTEN UND ZAHLEN Firma Iaponiki S.A. Hauptsitz Pallini, Athen Gegründet 1973 Mitarbeitende 260 Vertreten Griechenland Umsatz 36 Millionen Euro Website www.iaponiki.gr (griechisch) MOTOREX MAGAZINE 108 AT/D I JULI 2016 21

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES