Views
3 years ago

MOTOREX Magazine 2015 106 AT

  • Text
  • Motorex
  • Schweden
  • Malwa
  • Dezember
  • Hydraulikhuset
  • Hydraulik
  • Grosse
  • Specma
  • Zudem
  • Zusammenarbeit
MOTOREX Magazine 2015 106 AT

AKTUELL Automatisch auf

AKTUELL Automatisch auf der sicheren Seite: Durch die integrierte Stützenüberwachung und die eingebaute Lastmomentbegrenzung wird verhindert, dass der Kran überlastet oder sogar instabil wird. LEICHTES SPIEL MIT SCHWERER LAST Aufbaukrane sind besonders auch unter beengten Platzverhältnissen willkommene Helfer. Die Schweizer Notterkran Group AG hat sich seit über 50 Jahren auf deren professionellen Aufbau spezialisiert. Mittels Hydraulik lassen sich mit solchen Kranlösungen tonnenschwere Lasten per Joystick bewegen. Beim gezeigten Fassi- Aufbaukran F1950RA der schweren Klasse sind das bis zu 137,6 Tonnenmeter*! GESAMTLÖSUNGEN AUF MASS Das Kerngeschäft der Notterkran Group AG mit Hauptsitz im aargauischen Boswil liegt in der Fähigkeit, aus dem Fahrzeug und dem kundenspezifischen Gerät (Aufbau-, Ladekrane und Hakengeräte) eine praxisorientierte Gesamtlösung herzustellen. Dazu beschäftigt das Unternehmen mehr als 130 Mitarbeitende. Vertreten und aufgebaut werden Produkte mehrerer führender Aufbaukran-Hersteller wie Fassi, Cranab, Hiab, Multilift, Loglift und Jonsered. AUFBAUKRAN FASSI F1950RA Der gezeigte schwere Aufbaukran F1950RA von Fassi wurde im Notterkran-Aufbaucenter in Boswil auf einen 5-achsigen Lastwagen aufgebaut. Dazu entwickelten Ingenieure in der eigenen Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung mittels 3D einen Hilfsrahmen für die Verbindung zwischen Fahrzeugchassis und Kran sowie der dazugehörenden Zusatzabstützung. Die ganze Konstruktion muss nicht nur gewaltigen physikalischen Kräften standhalten, sondern hat auch den verschiedensten Anforderungen *Die Einheit Tonnenmeter (mt) ist der Faktor aus der Traglast und der dazugehörigen Ausladung. Mit den eingangs genannten 137,6 mt des F1950RA kann also theoretisch eine Last von 137,6 t bei 1 m Ausladung oder noch immer 1,6 t bei 31 m gehoben werden! 6

FAKTEN AUFBAUKRAN FASSI F1950RA.2.28 L916 Basisfahrzeug Scania 580LB 10x4*6 HSE Achslast 1.–2. Achse 2x10 000 kg 3.–5. Achse 27 000 kg Gesamtlast 40 000 kg Aufbau FASSI Kran F1950RA.2.28 he-dynamic FASSI L916 hydr. Verlängerung (Jib) FASSI V40/L Kran-Seilwinde FASSI Stabilitätskontrolle FSC-S II 2-Kreis-Hydraulikanlage (LS) Scanreco Joy-Stick-Funkanlage 6-Punkt-Abstützung integriert ins FSC-S-II-System Notterkran AG Hilfsrahmen Notterkran AG Ladebrücke Hydraulikfluid MOTOREX COREX HV 46 Damit ein so kraftvoller Aufbaukran perfekt mit dem Trägerfahrzeug harmoniert, entwickelt und konstruiert Notterkran mit seinen Spezialisten durchdachte Hilfsrahmen. Die fachmännische Wartung und Verwendung hochwertiger Schmierstoffe ist zentral für eine hohe Betriebssicherheit. (Fahrzeug- und Kranhersteller, gesetzliche Auflagen usw.) zu entsprechen. Das gezeigte Kranmodell beeindruckt durch seine aussergewöhnliche Hubleistung und seine auf ein Mindestmass beschränkte Baugrösse. Durch die Verwendung von speziellen Stählen mit höchster Elastizitätsgrenze konnte die Widerstandsfähigkeit gesteigert und gleichzeitig das Gewicht tief gehalten werden. SCHWERARBEIT FÜR HYDRAULIK Kein anderes Maschinensystem ist so extrem belastet wie die Hydraulik. Bei jeder hydraulischen Kraftübertragung wird das Übertragungsmedium extremen Drücken und Scherkräften ausgesetzt. Zwei verstellbare Axialkolbenpumpen, welche pro Minute je 100 l mit einem Druck von bis zu 340 bar fördern, versorgen insgesamt 4 Hubzylinder, 2 Schwenkmotoren, 14 Ausschubzylinder (8 am Kran und 6 an der hydr. Verlängerung) sowie 6 Abstützzylinder. Des Weiteren ist eine hydrostatisch angetriebene Seilwinde (4 t) verbaut. Zudem bieten Bestwerte in Bezug auf die Scherstabilität in jeder Situation maximale Sicherheit bei Spitzenbelastungen. STÖRUNGSFREIES ARBEITEN Bei den Produkten der Notterkran Group AG handelt es sich generell um Langzeitinvestitionen. Das hohe Durchschnittsalter der Geräte von weit über 10 Jahren beweist die tatsächliche Qualität der Lösung im harten Alltag. Mit mehreren Niederlassungen in der Schweiz und in Deutschland sowie durch eine eigene mobile Serviceorganisation werden heute viele Geräte durch den Hersteller selbst gewartet. Dazu gehören das regelmässige Schmieren und die Wartung des Hydrauliksystems nach den Herstellervorschriften. Werden diese Massnahmen eingehalten, ist ein pannenfreies, professionelles Arbeiten garantiert. • www.notterkran.ch www.fassi.ch LEISTUNGSSTARK: MOTOREX COREX HV Das Hydrauliksystem des gezeigten Kranfahrzeugs wurde mit dem qualitativ hochstehenden Mehrbereichs-Hydraulikfluid COREX HV 46 (HV = High-Viscosity/hohe Viskosität) von MOTOREX befüllt. Durch sein äusserst lineares Viskositäts- Temperatur-Verhalten (Mehrbereichscharakteristik) kann damit in einem grossen Temperaturbereich effizient, also auch kraftstoffsparend und verschleissarm, gearbeitet werden. Das komplexe Hydrauliksystem weist unzählige Ventile, Oelmotoren, Regler sowie vier Filter und zwei Kühler auf. Für das präzise Funktionieren sind 550 l COREX HV verantwortlich. MOTOREX MAGAZINE 106 AT/D I DEZEMBER 2015 7

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES