Views
2 years ago

MOTOREX Magazine 2013 98 DE

  • Text
  • Motorex
  • Topkarmoto
  • Zusammenarbeit
  • April
  • Unternehmen
  • Maschinen
  • Zudem
  • Motorsport
  • Schmierstoffe
  • Moto
MOTOREX_Magazine_2013_98_de

INDUSTRIE Foto:

INDUSTRIE Foto: iggyphoto – fotolia.com Da ist höchste Präzision gefragt: Exakt gefertigte Uhrenkomponenten und technisch herausragende Lösungen sind die Grundlagen des grossen Schweizer Exportschlagers, der qualitativ hochstehenden Uhr. Easydec setzt auf ein durchdachtes Qualitätskontrollsystem. MILLIONENFACH PRÄZIS: UHRENKOMPONENTEN VON EASYDEC Für Drehteile in kleinsten Dimensionen hat die in Delémont ansässige Décolletagefirma Easydec wahrlich den Dreh raus. Als Zulieferer der führenden Uhrenhersteller hat sich das Unternehmen auf Grossserien spezialisiert. Dabei sind das innovative Qualitätsmanagement und die wegweisende Unternehmensphilosophie laut Firmeninhaber Didier Rebetez die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die wenigsten Uhrwerkhersteller setzen auf eine grosse Fertigungstiefe im eigenen Unternehmen – der Grossteil der Komponenten stammt von leistungsfähigen Zulieferbetrieben aus der Region. Wie in anderen Branchen auch, wird heute höchste Qualität zu konkurrenzfähigen Preisen verlangt. Dazu braucht es gleich mehrere Erfolgsfaktoren und eine ganzheitliche Betrachtungsweise für den Produktionsbetrieb. DAS BESSERE IST DER FEIND DES GUTEN Easydec setzt auf die stete Verbesserung aller Prozesse. Durch das exakte Erfassen von Qualität und Produktionsleistung lassen sich Fehlerquellen schnell aufspüren und ausmerzen. Heute produziert das Unternehmen auf rund 50 CNC-Maschinen von Tornos (Tornos Deco 7/10/13/2000/ Micro8) auf zwei Stockwerken. Dabei kommt das computergestützte Qualitätskontrollsystem QuickControlPro® zum Einsatz. Vereinfacht dargestellt werden alle 50 Maschinen laufend überwacht, und mittels manuell entnommener Stichproben wird die Masshaltigkeit erfasst. Dazu sind Qualitätsbeauftragte «fliegend» im ganzen Betrieb im Einsatz. Die erfassten Messresultate werden durch die Software ausgewertet und grafisch dargestellt. Die Ergebnisse sind simultan auf jeder der beiden Produktionsetagen auf einem grossen Bildschirm gut sichtbar. Dabei wird die Produktionssituation einer jeden Maschine auf einer Zeitachse dargestellt. Rote Phasen weisen auf Verbesserungsmöglichkeiten hin. Werden diese umgesetzt, leuchtet das Balkendiagramm danach in grüner Farbe. ANSPRUCHSVOLL IN JEDER HINSICHT «Um zu den Besten zu gehören, muss man als Unternehmer heute in jeder Hinsicht anspruchsvoll sein», erklärt uns 18

Mittels modernster Messtechnik werden die Teile optisch vermessen und die Werte über das Qualitätskontrollsystem mit der Software QuickControlPro ® ausgewertet. Eine beeindruckende Anzahl von Tornos-CNC-Décolletagemaschinen, hier im ersten Stockwerk, leisten rund um die Uhr ganze Arbeit. Der zuständige Gebietsleiter der MOTOREX AG hat Easydec bei der Umstellung auf MOTOREX-Bearbeitungsfluids und rund um sämtliche schmiertechnischen Aspekte beraten. Von blossem Auge sind viele Präzisionsdrehteile für die Uhrenindustrie wie diese nur 1,19 mm langen Schrauben für mechanische Uhrwerke kaum zu erkennen. Didier Rebetez im Gespräch. An erster Stelle nennt er das Personal als eines der Geheimnisse für den Erfolg. Alle Easydec-Décolleteure beherrschen auch modernste Bearbeitungstechniken wie das Polygonaldrehen, Fräsen, Wirbeln, Rändeln usw. Natürlich sind die Maschinen mit den entsprechenden Optionen für diese Techniken ausgerüstet. Der Maschinenpark von Tornos deckt die Bedürfnisse des Unternehmens perfekt ab, läuft 24 Stunden und ist extrem leistungsfähig. Die Maschinen wollen jedoch mit dem entsprechenden Fachwissen bedient und korrekt gewartet werden. MOTOREX IM ERSTEN STOCK Auf der Suche nach der besten Lösung wurde Easydec auch im Bereich der Schmiertechnik schnell fündig. Durch die enge Zusammenarbeit von MOTOREX mit Tornos lag der Entscheid auf der Hand, und als das Unternehmen expandierte, befüllte man die 22 Maschinen im ersten Stockwerk mit MOTOREX ORTHO TX. Es handelt sich dabei um ein chlor- und schwermetallfreies Schneidoel für höchste Anforderungen, das auch bei schwierigsten Bearbeitungsverfahren mit verschiedensten Werkstoffen Spitzenresultate garantiert. Sehr geschätzt wird von den Mitarbeitenden, dass das Schneidoel von MOTOREX besonders verdampfungsarm und mild im Geruch ist. Zudem neigt ORTHO TX auch bei ungünstigen Arbeitsbedingungen weder zum Schäumen noch zu übermässiger Oelnebelbildung. UMSTELLUNG ZAHLT SICH AUS Als besonders positiver Nebeneffekt des Wechsels auf MOTOREX darf die um beinahe 80% verbesserte Werkzeugstandzeit bei einem Grossserienteil (1,19 mm lange Schraube aus Stahl 20 AP) genannt werden! Grossserie bedeutet bei Easydec Seriengrössen von 100 000 bis zu vier Millionen Teilen. Das hervorragende Resultat nach dem Wechsel war Grund genug, um auch beim Gleitbahn- und Hydraulikoel auf MOTOREX umzustellen. Sämtliche Industrieschmierstoffe sind auch auf ihre Kompatibilität hin getestet worden. Dadurch erhält der Kunde eine absolut bewährte Lösung und höchste Prozesssicherheit. • Möchten Sie mehr über die neue Generation der ORTHO- Schneidoele und die Optimierungsmöglichkeiten in Ihrem Anwendungsbereich erfahren? Dann nehmen Sie bitte mit Ihrem Industrie-Gebietsleiter oder direkt unter Tel. +41 (0)62 919 74 74 mit uns Kontakt auf. MOTOREX MAGAZINE I APRIL 2013 19

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES