Views
3 years ago

MOTOREX Magazine 2011 94 DE

  • Text
  • Motorex
  • Einsatz
  • Motoshop
  • Zubor
  • Biologisch
  • Dezember
  • Unternehmen
  • Zudem
  • Maschinen
  • Motor
MOTOREX_Magazine_2011_94_de

motor oil Foto:

motor oil Foto: Fotolia/K. Kulikov FUEL ECONOMY GEHÖRT DIE ZUKUNFT Weiter fahren mit möglichst wenig Kraftstoff und Emissionen – das fordert absolute Präzision und viel Hightech im Motorenbau. Modernste, extrem dünnflüssige Motorenoele spielen als «flüssiger Konstruktionsfaktor» heute und in Zukunft eine zentrale Rolle. Gesetzgebung und Konsumenten fordern von den Auto mobilherstellern immer effizientere Motoren. Das erfordert neue Technologien für einen besseren Wirkungsgrad und tiefere Emissionen. Dies wiederum setzt immer geringere Fertigungstoleranzen voraus. So investieren die Automobilindustrie und deren Zulieferer in höchste Präzision sämtlicher relevanten Bauteile. KONSTRUKTIONSFAKTOR OEL Die modernsten motorentechnischen Errungenschaften funktionieren jedoch nur mit dem richtigen Motorenoel. Durch eine ständige und enge Zusammenarbeit mit den Motorenherstellern kann MOTOREX auf ein grosses tribologisches Wissen zurückgreifen. Dadurch gelingt es, immer wieder neue Formulierungen zu entwickeln, die auf die neueste Motorengeneration massgeschneidert sind. Durch den Einsatz von extrem dünnflüssigen Basisfluids und modernsten Additives leisten die FEO-Motoren oele (Fuel Economy Oil) von MOTOREX einen messbaren Beitrag an die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs. TIEFERER VERBRAUCH Mit der gefragten Leichtlaufviskosität SAE 5W/20 bietet MOTOREX CONCEPT J-XL eine Lösung für die modernste Generation von hochpräzis gefertigten Benzin- und Diesel motoren. Durch die einzigartigen Leichtlaufeigenschaften kann der Plansch- (Eintauchen von bewegten Teilen in das Motorenoel) und Reibungsverlust bereits ab dem Kaltstart stark reduziert werden. Das auch bei Minustemperaturen schnell pumpbare Motorenoel legt den Weg zu den Schmierstellen schneller zurück und reduziert so den Verschleiss in der Warmlaufphase. Das Hochleistungs-Motorenoel (Synthetic Performance) durchoelt den Motor in jedem Betriebszustand optimal und garantiert damit höchste Schmiersicherheit bei tieferem Kraftstoffverbrauch. 8

Foto: AR MOTOREX IST «BESTE MARKE» Die Leser der «Auto Illustrierten» haben gewählt: In der Kategorie Schmiermittel ist MOTOREX zur besten Marke 2011 erkürt worden. Der Leiter Forschung und Entwicklung bei MOTOREX, erklärt die Analysemöglichkeiten von Schmierstoffproben im topmodernen Labor. Seit vielen Jahren dominieren MOTOREX und Castrol diese jährlich stattfindende Wahl mit grossem Abstand zur restlichen Konkurrenz. So auch dieses Jahr. Allerdings mit einem entscheidenden Unterschied. Dieses Mal hat MOTOREX den Branchenmulti Castrol überholt und sich den ersten Rang in der Gunst der Autofahrer gesichert! Eigentlich keine Überraschung, denn MOTOREX ging bis heute bei Umfragen in den verschiedensten Branchen (Landtechnik, Zweirad, Transport, Bergbahnen etc.) bereits mehrfach als massgebender Schmiertechnik-Spe zialist hervor. Einmal mehr hat somit David sein Können und Geschick gegenüber dem Riesen Goliath bewiesen… Mit niedrigster Viskosität und innovativen Additives sind heute die sprichwörtlich hauchdünnen Schmierfilme im hydrodynamischen Betrieb möglich. HERSTELLER FORDERN LOW VISCOSITY Immer öfter schreiben namhafte Hersteller niedrigviskose Hightech-Formulierungen für ihre Fahrzeuge vor. Der Leiter Forschung und Entwicklung bei MOTOREX erklärt, wieso das so ist: Durch eine ständige und enge Zusammenarbeit mit den Motorenherstellern kann MOTOREX auf ein grosses tribologisches Wissen zurückgreifen «Wie bereits im Artikel beschrieben, setzen immer mehr Hersteller niederviskose Motorenoele ein. Somit ist das Motorenoel ein äusserst wichtiger Konstruktionsfaktor geworden. Damit die OEM (Original Equipment Manufacturer/Erstausrüster) ihre Ziele (Leistung/Verbrauch/Emissionen) erreichen können, ist das richtige niederviskose Oel also eine zentrale Voraussetzung. Wird ein Motorenoel mit einer höheren Viskosität eingesetzt, nimmt der Plansch- und Reibungsverlust im Motor zu. Das heisst, der Treibstoffverbrauch steigt, und somit auch die Emissionen. Ebenso verschlechtert sich der Wirkungsgrad. Durch den Technologievorsprung ist es heute möglich, mit einer SAE 5W/20-Viskosität genau diese drei Faktoren positiv zu beeinflussen.» • motorex Magazine I Dezember 2011 Jeden Herbst führt das Schweizer Magazin «Auto Illustrierte» eine Leserumfrage durch, bei der die fachkundigen Leser die besten Marken aus verschiedenen Kategorien bestimmen. Die jeweils über 2000 Teilnehmenden wählen die besten Marken aus den verschiedensten Bereichen rund um die Autowelt. Für MOTOREX ist dieser Sieg eine Bestätigung der jahrelangen, konstanten Arbeit mit dem Bestreben, den Kunden den höchstmöglichen Mehrwert und Service bieten zu können. • ENTWICKLUNG MARKENIMAGE OELHERSTELLER ENTWICKLUNG MARKENIMAGE OELHERSTELLER Nennung als als «Beste «Beste Oelmarke» 50 45 50 40 45 35 40 30 35 25 30 20 25 15 20 10 15 10 5 0 5 0 Quelle: 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2006 2007 2008 Jahr 2009 2010 2011 MOTOREX (47%) Castrol Jahr (45%) BP (26%) MOTOREX (47%) Shell Castrol (26%) (45%) Mobil BP (26%) (21%) Shell (26%) Mobil (21%) 9

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES