Views
3 years ago

MOTOREX Magazine 2011 93 DE

  • Text
  • Motorex
  • Produkte
  • Schmierung
  • Motor
  • Juli
  • Zudem
  • Ernte
  • Ortho
  • Richtige
  • Schmierstoffe
MOTOREX_Magazine_2011_93_de

INSIDE

INSIDE Immer wieder Spitzenleistungen in Champéry – MOTOREX ist seit dem ersten WM-Lauf im Jahre 2007 ein wichtiger Partner und auch dieses Jahr anlässlich der MTB- und Trial-Weltmeisterschaften wieder vor Ort anzutreffen. ENGAGEMENT MIT WIRKUNG In den verschiedensten Disziplinen engagiert sich MOTOREX seit vielen Jahren als verlässlicher Schmiertechnikpartner. Vor und nach dem Ziel macht das MOTOREX-Team dieses Engagement mit Rat und Tat auch für das Publikum gut sichtbar. Mit gekonnter Fahrtechnik und beeindruckender Muskelkraft wird die MTB- und Trial-Weltelite vom 29. August bis am 4. September Champéry im Wallis zum Nabel der Bikewelt machen. Der seit 2007 aktive Austragungsort von MTB-Rennen mit der gefürchteten Downhillstrecke in der «Portes du Soleil»-Region ist nach vielen erfolgreichen Anlässen mit der Durchführung der Mountainbike- und Trial-Weltmeisterschaften betraut worden. Ein schöneres Kompliment hätte die Union Cycliste Internationale (www.uci.ch) den Veranstaltern in Champéry wohl nicht machen können! WICHTIGE FEEDBACKS Für die Teams, Fahrer und Besucher ist die Präsenz von MOTOREX an grossen Anlässen äusserst wertvoll. Oft werden neuartige Schmier- und Pflegeprodukte an solchen Anlässen getestet. Nicht selten fliessen danach die gemachten Erfahrungen in neue Produkte ein. MOTOREX engagiert sich gezielt auch im Umfeld der Anlässe und ist so stets am Puls des Geschehens. Daraus lassen sich z.B. neue Trends erkennen oder ausschlaggebende Argumente für die Verwendung der einen oder anderen Technologie ermitteln. Gut sichtbar ist die Präsenz von MOTOREX auch an den verschiedenen Werbeträgern und natürlich durch das Engagement des MOTOREX-Eventteams. EVENTTEAM IM EINSATZ An den Rennveranstaltungen werden die Bikes der Fahrer direkt durch die Rennmechaniker der Teams betreut. Den technischen Support für die Schmiertechnik und Pflege garantieren vor Ort aber auch Spezialisten von MOTOREX. Weitere Mitarbeitende des Eventteams widmen sich dem Publikum. Ob mit der Beantwortung einer kniffligen Frage zur Schmierung z.B. des Kettenwechslers oder zu der richtigen Reihenfolge bei der Reinigung des Bikes – die Frauen und Männer von Wer nach dem Rennen, wie z.B. hier am Grand Raid, sein Bike vor der Heimreise reinigen will, freut sich über die praktische Waschstation und die Betreuung von MOTOREX. Mit grossem Engagement unterstützt das motivierte MOTOREX-Eventteam jedes Jahr verschiedene Anlässe. MOTOREX sind nie um eine Antwort verlegen. Zudem werden Muster und Fanartikel verteilt. Das alles geht nur dank des unermüdlichen Einsatzes der motivierten Mitarbeitenden von MOTOREX. DEMNÄCHST IN CHAMPÉRY MOTOREX wird an den diesjährigen Weltmeisterschaften als federführender Partner mit verschiedenen Aktivitäten in Champéry vertreten sein. Am Samstag, den 3. September, gehen die Weltelite der Kategorie «Cross Country» und am Sonntag, den 4. September, die «Downhill Cracks» an den Start. Darauf freuen sich nicht nur die mit MOTOREX fahrenden Weltmeister von 2010 (J.A. Hermida / M. Flückiger / R. Naef / T. Mosley), welche natürlich auch mit dabei sein werden, sondern auch die Veranstalter: Jean-Christophe Guinchard (Verantwortlicher für die Strecke und gleichzeitig Manager des Bike Park Teams) und Stéphane Coutaz (OK-Präsident) erwarten Tausende von Besuchern. Zudem werden gleich mehrere TV-Sender den Anlass teilweise sogar life übertragen. Wir drücken schon jetzt allen die Daumen und freuen uns auf ein spannendes Champéry 2011. • www.champery2011.com Marcel Kocher, 19.12.1955 – 31.3.2011 WIR DANKEN VON GANZEM HERZEN Marcel Kocher hat uns verlassen – wir sind sehr traurig. Allzu jung wurde er abberufen durch die Folgen seiner unerbittlichen Krankheit. Nie mehr wird er uns mit seiner Lebensfreude und seinem sonnigen Wesen beschenken. Marcel Kocher trat vor 21 Jahren, am 1. April 1990 als Verkaufsleiter in unsere Unternehmung ein. Nach seiner kaufmännischen Lehre in der Uhrenindustrie in Grenchen hatte er während eines Jahres seine Französischkenntnisse in Neuchâtel vertieft und war bereits mit jungen 22 Jahren in den Verkauf eingestiegen. Regelmässig hatte er berufsbegleitende Kurse besucht und sich in Verkauf und Marketing weitergebildet. Dank diesem guten Schulsack und seiner erworbenen Berufserfahrung übernahm er bei MOTOREX schon bald die Verkaufsleitung für die wichtigen Geschäftsbereiche Transport, Bau, Landmaschinen-Handel und Forstwirtschaft. Unterstützt wurde er dabei von über zehn durch ihn betreute Gebietsleiter und die Verkäuferinnen im Innendienst. «Seine spontane, herzliche Art schaffte Vertrauen» Grosse Freude bereitete ihm auch seine Tätigkeit in der Westschweiz, wo er seine guten Sprachkenntnisse einsetzen konnte. Unermüdlich baute er seine Verkaufsgebiete aus und die regelmässigen Kontakte mit seinen Kunden führten zu zahlreichen, herzlichen Freundschaften. Seine Kontakte waren nicht nur auf den Verkauf ausgerichtet, sondern immer ehrlich und offen. Seine spontane, herzliche Art schaffte Vertrauen. Bei Marcel Kocher stimmten Beruf und Berufung überein. Wir von MOTOREX und alle, die ihn gekannt haben, danken Marcel Kocher von ganzem Herzen. In Gedanken sind wir bei ihm und seinen Angehörigen. BUCHER MOTOREX-Gruppe Verwaltungsrat, Geschäftsleitung und Mitarbeitende 14 MOTOREX MAGAZINE I JULI 2011 15

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES