Views
2 years ago

MOTOREX Magazine 2011 92 DE

  • Text
  • Motorex
  • Raleigh
  • April
  • Alpine
  • Werk
  • Unternehmen
  • Touratech
  • Herbert
  • Produkte
  • Mekong
MOTOREX_Magazine_2011_92_de

MOTOR OIL NICHT ZU

MOTOR OIL NICHT ZU (S)TOPPEN: CONCEPT J-XL SAE 5W/20 Immer höhere Literleistungen von Automobilmotoren bei möglichst tiefem Verbrauch und Emissionen – das ist ohne absolute Präzision und viel Hightech nicht mehr möglich. Modernste, dünnflüssige Motorenoele sind dabei ein zentraler Erfolgsfaktor, der bei MOTOREX CONCEPT J-XL SAE 5W/20 heisst. Kommt eine neue Motorengeneration auf den Markt oder zeichnen sich Trends ab, hat MOTOREX bereits das entsprechende Motorenoel dazu bereit. Dies setzt ständige schmiertechnische Innovation und eine enge Zusammenarbeit mit den Motorenherstellern voraus. In den letzten Jahren investierte die Automobilindustrie vermehrt in die Senkung der Fertigungstoleranzen mit höchster Präzision für die Bauteile. Heute entsprechen 8

Foto: Jaguar Land Rover Schweiz AG Die Schmiertechnik-Spezialisten von MOTOREX kennen sich mit der neuesten Generation von Hightech-Additives aus. Ein Vertreter der Hightech-Generation und der SAE 5W/20-Viskosität: Der 4,4 Liter V8-Dieselmotor mit zwei Turboladern von Land Rover. diese beinahe dem Schweizer Uhrenstandard, was vielleicht etwas übertrieben tönt, jedoch relativ einfach nachzuvollziehen ist. Die Reduktion des Hubraums, bei gleichen oder verbesserten Leistungswerten, tieferem Verbrauch und niedrigeren Emissionen ist nur mit massiv geringeren Fertigungstoleranzen zu erreichen. LEICHTLAUFVISKOSITÄT SAE 5W/20 Die zukunftsweisende Leichtlaufviskosität SAE 5W/20 eignet sich für die modernste Generation von hochpräzis gefertigten Benzin- und Dieselmotoren. Durch die einzigartigen Leichtlaufeigenschaften kann der Plansch- (Eintauchen von bewegten Teilen in das Motorenoel) und Reibungsverlust bereits ab dem Kaltstart stark reduziert werden. Das auch bei Minustemperaturen schnell pumpbare Motorenoel legt den Weg durch die immer kleineren und stark verwinkelten Oelkanäle generell schneller zurück und reduziert so den Verschleiss in der Warmlaufphase. Durch diese hohe Schmiersicherheit ist das synthetische (Synthetic Performance) Hochleistungs-Motorenoel mit seiner Mehrbereichscharakteristik für eine optimale Durchoelung in jedem Betriebszustand ausgelegt. Die sehr tiefe Mehrbereichsviskosität von SAE 5W/20 senkt den Kraftstoffverbrauch nachweislich und verringert dadurch auch die Schadstoffemissionen. Mit dieser Neuentwicklung entspricht MOTOREX dem deutlich spürbaren Trend vieler Motorenhersteller nach hocheffizienten, dünnflüssigen Fuel Economy-Motorenoelen mit einer ausgesprochen langen Einsatzdauer. Das bedeutet, dass die angegebene Viskositätsklasse während der ganzen Laufzeit bis zum nächsten Oelwechsel gewährleistet ist. Ausserdem bewirkt eine niedrigere Viskosität prinzipiell einen besseren Wärmetransport und ermöglicht so eine gesteigerte Innenkühlung des Motors. PERFEKTE EIGENSCHAFTEN Das synthetische MOTOREX CONCEPT J-XL SAE 5W/20 ergänzt die umfassende CAR LINE von MOTOREX. Als High-Performance-Motorenoel erfüllt es ACEA C2 und API SM. Es bietet im Vergleich zu konventionellen Motorenoelen die folgenden positiven Eigenschaften: • entspricht der Viskositätsklasse SAE 5W/20 auch bei verlängerten Oelwechselintervallen (Herstellervorschriften beachten) • durchoelt den Motor selbst bei tiefen Temperaturen blitzschnell • garantiert einen stabilen Oelfilm und damit eine optimale Schmierung über den ganzen Temperaturbereich • ausgesprochen kraftstoffsparend (Fuel Economy) durch ausgesuchte Grundoele und modernste Additives • extrem alterungs- und oxidationsstabil • ideal für besonders leistungsstarke und thermisch hochbelastete Motoren MOTOREX CONCEPT J-XL SAE 5W/20 entspricht mit seiner ausgesprochenen Fuel Economy-Viskosität den allerneuesten Anforderungen. Diese Viskositätsklasse wird heute von immer mehr Herstellern aus Europa, Asien und den USA vorgeschrieben. Das Motorenoel ist ab sofort in den gängigen Gebindegrössen erhältlich. Bitte beachten Sie die geltenden Herstellervorschriften und wenden Sie sich für Fragen an Ihren Gebietsleiter oder den technischen Kundendienst. • MOTOREX MAGAZINE I APRIL 2011 9

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES