Views
8 months ago

MOTOREX Magazine 2010 91 DE

  • Text
  • Motorex
  • Swissauto
  • Schweizer
  • Motor
  • Unternehmen
  • Dezember
  • Schnell
  • Zudem
  • Willi
  • Oekosynt
MOTOREX_Magazine_2010_91_de

TOPIC Fotos: Prinoth AG

TOPIC Fotos: Prinoth AG Pistenfahrzeuge mit Dieselpartikelfilter benötigen für ein optimales Funktionieren ein modernes LowSAPS-Motorenoel. DAS RICHTIGE MOTORENOEL FÜR TIEFERE EMISSIONEN Die künftigen Emissionsgrenzwerte betreffen auch Dieselmotoren in mobilen Arbeitsmaschinen wie Pistenfahrzeugen. Technische Innovationen beim Motorenbau definieren auch die Rahmenbedingungen für das Motorenoel neu. Die immer strengeren europäischen Emissionsnormen veranlassen die Hersteller von Motoren und Fahrzeugen, um Jahre vorauszudenken. Damit verbunden ist ein permanenter Technologieschub. Um die EU-Abgasstufen III B (schon ab 2011) und IV (ab 2014) zu erfüllen, setzen die Motoren-Hersteller auf • Abgasnachbehandlungs- und Abgasrückführungssysteme • Common Rail-Hochdruckeinspritzungen, elektronisch geregelt • verbesserte Oberflächen und geringere Fertigungstoleranzen • Leichtlaufmassnahmen und modernste Werkstoffe • spezielle Ventilsitzdichtungen und Kolbenringe • innovative Aufladungssysteme/Turbo/Compound • optimierte Brennkammern für eine vollständigere Verbrennung • und effizientere Motorkühlungssysteme. EMPFINDLICHES GLEICHGEWICHT Gemäss einer Absichtserklärung zusammen mit dem UVEK (Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr und Energie) empfiehlt der Schweizerische Seilbahnverband bereits seit Beginn 2010 nur noch Pistenfahrzeuge mit Dieselpartikelfilter (DPF) anzuschaffen. Damit die moderne Motorengeneration mit innovativen Abgasnachbehandlungssystemen langfristig wirtschaftlich und optimal betrieben werden kann, benötigt sie einerseits schwefelarmen Diesel (weniger als 10 ppm) und andererseits ein LowSAPS-Motorenoel (Motorenoel mit sehr tiefem Anteil Sulfatasche, Phosphor und Schwefel). Doch weshalb genau? Damit der Dieselpartikelfilter während des Betriebs im Pistenfahrzeug störungsfrei funktioniert, muss die Abgastemperatur über 250 °C liegen. Dabei darf der Ab gasgegendruck nicht höher als ca. 200 mbar sein, da dies einen Leistungsverlust und Anstieg der Temperatur 6

Ohne elektronische Helfer geht es auch bei den modernsten Dieselaggregaten nicht: In Zukunft wird eindeutig mehr Elektronik für das Motorenmanagement eingesetzt werden. Damit Abgasnachbehandlungssysteme optimal funktionieren, benötigen diese ein LowSAPS-Motorenoel. FOCUS QTM erfüllt diese Vorgaben sowie die ACEA-Normen E9/E6. des Motors zur Folge hat. Neben dem Schwefelgehalt im Diesel und der Vollständigkeit der Verbrennung hat auch der Eintrag von vormals aschehaltigen Additives im Motorenoel Einfluss auf die Bildung von Sulfatasche in den Abgasen. Deshalb hat MOTOREX bereits vor einigen Jahren in die Entwicklung der FOCUS LowSAPS-Motorenoele investiert. ASCHEARME ADDITIVES UND SCHWEFELFREIE GRUNDOELE Das Hochleistungs-Motorenoel FOCUS QTM SAE 10W/40 ist auf hochwertigen Basisflüssigkeiten aufgebaut und zeichnet sich durch die integrierte LowSAPS-Technologie von MOTOREX aus. Dank der Kombination eines neuartigen Additivespaketes mit aschearmen Wirkstoffen und speziell hergestellten, schwefelfreien Basisfluids ist es ideal für Fahrzeuge, welche mit Abgasnachbehandlungssystemen wie DeNOx-Katalysator, Dieselpartikelfilter (DPF) oder Selective Catalytic Reduction (SCR) ausgerüstet sind. Durch die Erfüllung der strengen ACEA-Normen E9/E6 ist es seiner Zeit sozusagen voraus und macht den Weg frei für den Einsatz neuester Technologien in der Praxis. MOTOREX FOCUS QTM ist deshalb ideal für die Verwendung in modernen Pistenfahrzeugen und überzeugt durch folgende Vorteile: • erfüllt bereits heute ACEA E9/E6 • ideal für modernste Motoren mit Abgasnachbehandlungssystemen • ermöglicht das optimale Funktionieren und die hohe Haltbarkeit von Filtersystemen • bietet hervorragenden Verschleissschutz • ermöglicht verlängerte Serviceintervalle (Herstellerangaben beachten) Gerne beantwortet Ihnen der MOTOREX-Gebietsleiter sämtliche Fragen bei der Wahl des geeigneten Motorenoels für Ihren Fahrzeugpark. • DIE SPEZIFIKATIONEN ACEA E9, E6 API CI-4, CH-4, CG-4 MB-Approval 228.51 MAN M 3477, MAN 3271-1 VOLVO VDS 3, CNG DAF E6 Renault RXD, RGD Deutz DQC III-05 Global DHD-1, MTU 3.1 CAT ECF-1-a Deutz DQC III-05 MOTOREX MAGAZINE I DEZEMBER 2010 7

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX_Magazine_2017_110_de
MOTOREX_Magazine_2017_109_de
MOTOREX_Magazine_2016_108_de
MOTOREX_Magazine_2016_107_de
Racing_Report2015_de_web
MOTOREX_Magazine_2015_106_de
MOTOREX_Magazine_2015_105_de
MOTOREX_Magazine_2015_104_de
Racing_Report_2014_de
MOTOREX_Magazine_2014_103_de
MOTOREX_Magazine_2014_102_de
MOTOREX_Magazine_2014_101_de
Racing_Report_2013_de
MOTOREX_Magazine_2013_99_de
MOTOREX_Magazine_2013_98_de
MOTOREX_Magazine_2013_100_de
MOTOREX_Magazine_2012_97_de
MOTOREX_Magazine_2012_96_de
MOTOREX_Magazine_2012_95_de
broschuere_Racing_Deutsch_2011
MOTOREX_Magazine_2011_94_de
MOTOREX_Magazine_2011_93_de
MOTOREX_Magazine_2011_92_de
MOTOREX Magazine 2010 91 DE
MOTOREX Magazine 2010 90 DE
MOTOREX Magazine 2010 89 DE
MOTOREX_Magazine_2009_88_de
MOTOREX_Magazine_2009_87_de
MOTOREX_Magazine_2009_86_de
MOTOREX_Magazine_2008_85_de
MOTOREX_Magazine_2008_84_de
MOTOREX_Magazine_2008_83_de
MOTOREX_Magazine_2007_82_de
MOTOREX_Magazine_2007_81_de
MOTOREX_Magazine_2007_80_de
MOTOREX_Magazine_2006_79_de
MOTOREX_Magazine_2006_78_de
MOTOREX_Magazine_2006_77_de
MOTOREX_Magazine_2004_73_de
MOTOREX_Magazine_2004_72_de
MOTOREX_Magazine_2004_71_de
MOTOREX_Magazine_2003_70_de
MOTOREX_Magazine_2003_69_de
MOTOREX_Magazine_2003_68_de
MOTOREX_Magazine_2002_67_de
MOTOREX_Magazine_2002_66_de
MOTOREX_Magazine_2002_65_de
Motorex_Revue_1981_01_defr

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine 2018 113 FR
MOTOREX Magazine 2018 112 FR
MOTOREX Magazine 2018 111 FR
MOTOREX Magazine 2017 110 FR
MOTOREX Magazine 2017 109 FR
MOTOREX Magazine 2016 108 FR
MOTOREX Magazine 2016 107 FR
MOTOREX Racing Report 2015 FR
MOTOREX Magazine 2015 106 FR
MOTOREX Magazine 2015 105 FR
MOTOREX Magazine 2015 104 FR
MOTOREX Racing Report 2014 FR
MOTOREX Magazine 2014 103 FR
MOTOREX Magazine 2014 102 FR
MOTOREX Magazine 2014 101 FR
MOTOREX Racing Report 2013 FR
MOTOREX Magazine 2013 99 FR
MOTOREX Magazine 2013 98 FR
MOTOREX Magazine 2013 100 FR
MOTOREX Magazine 2012 97 FR
MOTOREX Magazine 2012 96 FR
MOTOREX Magazine 2012 95 FR
MOTOREX Racing Report 2011 FR
MOTOREX Magazine 2011 94 FR
MOTOREX Magazine 2011 93 FR
MOTOREX Magazine 2011 92 FR
MOTOREX Magazine 2010 91 FR
MOTOREX Magazine 2010 90 FR
MOTOREX Magazine 2010 89 FR
MOTOREX Magazine 2009 88 FR
MOTOREX Magazine 2009 87 FR
MOTOREX Magazine 2009 86 FR
MOTOREX Magazine 2008 85 FR
MOTOREX Magazine 2008 84 FR
MOTOREX Magazine 2008 83 FR
MOTOREX Magazine 2007 82 FR
MOTOREX Magazine 2007 81 FR
MOTOREX Magazine 2007 80 FR
MOTOREX Magazine 2006 79 FR
MOTOREX Magazine 2006 78 FR
MOTOREX Magazine 2006 77 FR
MOTOREX Magazine 2005 76 FR
MOTOREX Magazine 2005 75 FR
MOTOREX Magazine 2005 74 FR
MOTOREX Magazine 2004 73 FR
MOTOREX Magazine 2004 72 FR
MOTOREX Magazine 2004 71 FR
MOTOREX Magazine 2003 70 FR
MOTOREX Magazine 2003 69 FR
MOTOREX Magazine 2003 68 FR
MOTOREX Magazine 2002 67 FR
MOTOREX Magazine 2002 66 FR
MOTOREX Magazine 2002 65 FR
MOTOREX Revue 1981 01 DE

MOTOREX Magazine - Svenska

MOTOREX Magazine - English

Racing_Report_2014_en
14_0471_MOT_Magazine102_EN_RGB
14_0053_MOT_Magazine101_EN
MOTOREX Magazine 2009 88 EN
MOTOREX Magazine 2009 87 EN
MOTOREX Magazine 2009 86 EN
MOTOREX Magazine 2008 85 EN
MOTOREX Magazine 2008 83 EN
MOTOREX Magazine 2007 81 EN
MOTOREX Magazine 2007 80 EN
MOTOREX Magazine 2006 79 EN
MOTOREX Magazine 2006 78 EN
MOTOREX Magazine 2006 77 EN
MOTOREX Magazine 2005 76 EN
MOTOREX Magazine 2005 75 EN
MOTOREX Magazine 2005 74 EN
MOTOREX Magazine 2004 73 EN
MOTOREX Magazine 2004 72 EN
MOTOREX Magazine 2004 71 EN
MOTOREX Magazine 2003 70 EN
MOTOREX Magazine 2003 69 EN
MOTOREX Magazine 2003 68 EN
MOTOREX Magazine 2002 67 EN
MOTOREX Magazine 2002 66 EN
MOTOREX Magazine 2002 65 EN

MOTOREX Magazine - Deutsch (Österreich)

BROCHURES