Views
2 years ago

MOTOREX Magazine 2003 68 DE

  • Text
  • Motorex
  • Kart
  • Motorenoel
  • Additives
  • Fluid
  • Swiss
  • Faip
  • Hydraulik
  • Aschegehalt
  • Bucher
MOTOREX_Magazine_2003_68_de

Wissen Toptech TEIL 17

Wissen Toptech TEIL 17 – Serie zum Sammeln Tribologie von A bis Z MOTOREX-TOPTECH hat eine gute Nachricht für alle Reifenservice- Profis: Die neue Montiermaschine FAIP F60 STD 24 und die bewährte Auswuchtmaschine FAIP ORION haben einen Pakt geschlossen. Das Ziel? Effizienz ohne Grenzen. P(Fortsetzung) 16 POURPOINT (PP) Der Pourpoint ist die niedrigste Temperatur, bei welcher das Oel eben noch fliesst, wenn es unter festgelegten Bedingungen abgekühlt wird. Bestimmung des Pourpoints: DIN ISO 3016. POURPOINT-VERBESSERER Wirkstoffe, die beim Abkühlen von Mineraloelen (Vornehmlich bei paraffinischen) das Zusammenballen der sich bildenden Paraffinkristalle vorerst verhindern und damit das Fliessvermögen in der Kälte verbessern. PPM Masseinheit: parts per million. PREMIUMOEL Motorenoel mit Wirkstoffen (Oxidationsund Korrosions-Inhibitoren). PROPAN Bei Normaltemperatur gasförmiger Kohlenwasserstoff C 3 H 8 : DIN 51 622. PYKNOMETER Volumengenormtes Gefäss zur Bestimmung der Dichte p: DIN 51 757. R RAFFINAT Durch chemische und/oder physikalische Verfahren veredeltes Destillat. RAFFINATION Die Kohlenwasserstoffe enthalten nach Destillation und Vakuumdestillation noch Verbindungen mit Schwefel, Sauerstoff, Stickstoff sowie andere Verunreinigungen; diese werden bei nachfolgender Raffination durch chemisch-physikalische Verfahren unter Verwendung von Lösungsmitteln oder Säuren von den Kohlenwasserstoffen getrennt; es wird dadurch eine wesentliche Qualitätsverbesserung erreicht. RAMSBOTTOM-TEST Verkokungstest für Schmieroele: DIN ISO 4262; EN 8. REDWOOD SEKUNDEN (R”) In England gebräuchliche konventionelle Messzahl für die Viskosität, Redwood- Viskosimeter. REFORMIEREN Umwandlung von Kohlenwasserstoffen (Benzin) mit niedrigen Oktanzahlen in Benzin mit hohen Oktanzahlen a) thermisches Reformieren: Langkettige Paraffinkohlenwasserstoffe werden umgewandelt in Aromate und Olefine. b) katalytisches Reformieren: Langkettige Paraffinkohlenwasserstoffe werden umgewandelt in Isoparaffine und Aromate. REFRAKTOMETER Gerät zu optischen Bestimmung (Berechnung des Lichtstrahles) des Oelgehaltes eines wassergemischten Kühlschmierstoffes (Emulsion). REGENERAT Regeneriertes Altoel ist das Produkt einer Aufbereitungsbehandlung von Altoelen. Das geschieht durch Zentrifugieren und Filtern von Schlamm, Wasser- und mechanischen Verunreinigungen. MOTOREX verwendet grundsätzlich keine Regenerate. REGULAR OIL Unlegiertes Schmieroel, teilweise hochwertiges Raffinat, jedoch ohne Wirkstoffe (Additives). REIBUNG Bei der Bewegung von Werkstoffpaaren aufeinander unterscheidet man folgende Reibungszustände: a) trockene Reibung – Grenzreibung (Anlaufreibung, Festkörperreibung, Oberflächenschichtreibung). b) halbflüssige Reibung – Mischreibung (von Grenzreibung bis Flüssigkeitsreibung). c) flüssige Reibung – Flüssigkeitsreibung (hydrodynamische Reibung). REIBUNGSVERBESSERER (FM, FRICTION MODIFIER) Fettsäuren, Fettsäurederivate, organische Amine, Amin-Phosphate, milde EP-Additive usw. sind sog. Reibwertverbesserer. Sie sollen die Reibungsverluste vermindern oder ein definiertes Reibverhalten der verschiedenen Schmierstoffe bewirken. Fortsetzung folgt... Ein Fall für Zwei Jedes Jahr im Frühling und Ende Herbst spielt sich die gleiche Situation ab: Warteschlangen und schwitzende Reifenfachleute bei der Pneumontage. Das späte Eintreffen der Kundschaft können wir von MOTOREX-TOPTECH nicht ändern – was die Effizienz im Bereich der Montier- und Auswucht-Vorgänge anbelangt, da hilft das FAIP-Reifenservice-Profi-Kit tatkräftig mit. Montage leicht gemacht Die automatische Reifenmontiermaschine FAIP F60 STD 24 mit integrierter Füllvorrichtung für schlauchlose Reifen ist eine Weiterentwicklung des bewährten Vorgängermodells. Die FAIP F60 STD 24 weist folgende Neuerungen auf: •Grosse Felgenauflage mit automatischer Zentriereinheit • Alufelgenschutz (Protektoren) für Aussen- und Innenspannung •Von innen sind Felgen von 17” bis 24” Durchmesser aufspannbar •Von aussen sind Felgen von 14” bis 24” Durchmesser aufspannbar •Option: Reifenheber für schwere Räder (Lieferwagen, 4x4 etc.) Die FAIP F60 STD 24 wird mit einem Montiereisen, 2x4 Schutzprotektoren für Leichtmetallfelgen, einem Felgenschutz für den Reifenabdrücker, einem Pneu- füller mit Manometer sowie einem Druckreduzierventil inkl. Filter, Wasserabscheider und Oeler geliefert. Perfektes Auswuchten auf Anhieb Nach dem Aufsetzen und Spannen des Rades auf der FAIP ORION wird der Durchmesser und der Radabstand mit einem Taster abgenommen. Nun noch die Felgenbreite eingeben und schon kann die Messung der Unwucht beginnen. Innert weniger Sekunden werden die anzubringenden Gewichte gut verständlich digital und mit der genauen Montageposition angezeigt. Bei Abweichungen kann sowohl der Taster als auch die Empfindlichkeit der Unwucht durch eine Neukalibrierung der Maschine eingestellt werden. Die Maschine wird mit 7 Spezialprogrammen für Alufelgen, Eichmass, Eichgewicht, Gewindenabe, Konusflansch ACU 33 mit einem Mittelloch-Durchmesser von 40 – 98 mm und einer Bedienungsanleitung geliefert. Die nächste Reifensaison mit Ansturm und Warteschlange kommt vielleicht schon früher als Sie denken...wir sind bereit! Weitere Informationen über das FAIP-Reifenservice-Profi-Kit erhalten Sie bei MOTOREX-TOPTECH, unter Telefon 062 919 75 85. Die leistungsstarke Abdrückvorrichtung aus INOX mit einem Kunststoffkantenschutz leistet ganze Arbeit. Die bedienungsfreundliche FAIP ORION überzeugt durch eine gut ablesbare Anzeige und schnelles Wuchten. 17

MOTOREX PORTRAIT

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine - English

BROCHURES