Views
8 months ago

MOTOREX Magazine 2002 67 DE

  • Text
  • Motorex
  • Farmer
  • Motorenoel
  • Sicherheit
  • Kooperation
  • Industrie
  • Langenthal
  • Zudem
  • Hohen
  • Garantiert
MOTOREX_Magazine_2002_67_de

Export Sponsoring Frei

Export Sponsoring Frei kann der japanische Titel mit «Herzlich willkommen MOTOREX» übersetzt werden. Japan hat bekanntlich eine blühende Motorrad-Industrie. Ein idealer Markt für die wegweisende MOTOREX MOTO-LINE. Auf der INTERMOT in München hatten wir die Gelegenheit, Stefan Pierer, dem Geschäftsführer von KTM, einige Fragen über die Kooperation mit MOTOREX zu stellen. v.l.n.r.: Carlos Travé (Leiter Export MOTOREX) und KTM-Geschäftsführer Stefan Pierer. Gemeinsam ans Ziel 14 MOTOREX wa kangei shimasu Topmoderner Daytona-Hauptsitz mit Verteilzentrale und eigener Teststrecke in Mori-Machi, Japan. Osamu Miyazaki fährt im MOTOREX- Daytona-Team und gewann im Jahr 2002 den GP von Suzuka. Starker Partner von MOTOREX Mit der Daytona International Trading Corporation in Mori-Machi, nahe von Shizuoka zwischen Tokio und Osaka, hat MOTOREX einen erstklassigen Importeur für die MOTOREX MOTO-LINE im anspruchsvollen Japanischen Markt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1972 von Henry Abe gegründet und ist bis heute führend im Bereich Motorrad-Ersatzteile und -Zubehör. Rund 8’000 Artikel, darunter auch einige weltbekannter Marken, führt Daytona und beliefert als Grosshandels-Unternehmen etwa 2’000 Motorrad-Vertretungen und Zubehör-Geschäfte in Japan. Viele Produkte werden von Daytona selber entwickelt und in Japan oder in anderen Ländern produziert. Ganz nach dem Motto «born by the free way of thinking» werden die von Daytona lancierten Produkte immer öfter regelrecht zu Bestsellern. Diese verkaufen sich nicht nur in Japan gut, sondern auch in den USA, Europa und Asien. Eigene Teststrecke vor der Firma Wer eine Forschungs- und Entwicklungs- Abteilung betreibt, muss seine Errungenschaften auch gebührend testen können – kein Problem für Daytona. Ein 750 Meter langer Rundkurs auf dem 97 Hektar grossen Grundstück der Firma bietet dazu die besten Voraussetzungen. Zudem verfügt die R & D-Abteilung über einen Motorenprüfstand für die Ermittlung der Leistungs-, Abgas- und Lärmwerte. Das MOTOREX-Daytona-Rennteam Als absoluter Motorradenthusiast ist Henry Abe nicht nur der CEO von Daytona, sondern auch Manager des MOTOREX-Daytona-Rennteams. Gefahren wird in der japanischen 250 ccm-Meisterschaft und teilweise in der 250 ccm-WM. So fuhr der 36jährige Osamu Miyazaki auf der Daytona-Yamaha dieses Jahr beim GP von Suzuka den Werkteams glatt um die Ohren und holte den 1. Platz! Die grösste Herausforderung sei laut Henry Abe, die heute noch sehr technologieorientierten Japaner mehr zum lustbetonten Motorradfahren zu bewegen, so wie das in den USA oder in Europa heute schon der Fall sei. Mit MOTOREX und guten Ideen gelingt Daytona sicherlich auch das! MOTOREX magazine: «Herr Pierer, können Sie unseren Lesern kurz KTM vorstellen?» Stefan Pierer: «KTM wurde 1953 als Motorradfabrik gegründet. Die Marke KTM hat traditionell tiefe Wurzeln im Motorsport. Mehr als 50 Weltmeistertitel im Motocross- und Enduro-Sport, sowie ungezählte nationale Meistertitel sind Beweise für die hohe technische Kompetenz. Erfolge im Motorsport sind jedoch nur von Relevanz, wenn die dabei gewonnenen Erkenntnisse in die Serienproduktion einfliessen. Motorräder «Ready to Race»! KTM hat sich diesem Prinzip verpflichtet. Was sich im Rennsport bewährt, wird in die Serie übernommen. Unser Ziel ist die weltweite Marktführerschaft im renn-orientierten «Offroad-Segment» sowie die Ausdehnung der Produktpalette in Richtung sportiver Strassensegmente.» MOTOREX magazine: «Was umfasst die Kooperation mit MOTOREX?» Stefan Pierer: «MOTOREX und KTM werden ab 2003 in allen Sportbereichen, in denen KTM aktiv ist, zusammenarbeiten. Dies umfasst neben den Offroad-Aktivitäten von KTM auch die 125ccm-Strassen-WM, in der wir in der nächsten Saison erstmals antreten werden. Darüber hinaus werden ab sofort alle KTM Motorräder werksseitig mit MOTOREX-Schmierstoffen befüllt.» MOTOREX magazine: «Warum setzt KTM nach der Zusammenarbeit mit Shell auf einen neuen Schmiermittelpartner?» Stefan Pierer: «Die Gründe für die Zusammenarbeit mit MOTOREX sind einerseits die internationale Ausrichtung beider Unternehmen und andererseits der hohe Stellenwert, den der Rennsport auch für MOTOREX besitzt. Auch die Tatsache, dass es sich bei beiden Unternehmen um eigentümergeführte Gesellschaften handelt.» MOTOREX magazine: «Wer sind die Top-Piloten in der kommenden Saison für KTM und MOTOREX?» Stefan Pierer: «Aufgrund des neuen Reglements mit der Zusammenlegung von Zwei- und Vier-Taktern wird es mit Sicherheit eine sehr spannende Saison. Dies auch aus dem Grund, da allen Teams die Erfahrungswerte im vergleichenden Wettkampf fehlen. Wir haben das mit Abstand beste Motorrad in der 125/250cc-Klasse und mit Ben Townley, neben arrivierten Piloten, wie Caps, Eggens und Ramon, einen sehr jungen und vielversprechenden Fahrer unter Vertrag. Die mit Sicherheit spannendste Klasse wird diejenige der 250/ 450er sein. Die Stars der ehemaligen 250erund 500er-Klasse werden hier gegeneinander antreten. Mit Joel Smets, Yves Demaria (KTM 450 SX), Jamie Dobb und dem neuverpflichteten Pit Beirer (KTM 250 SX) haben wir auch hier Titelfavoriten. Aber auch in der 500er-Klasse haben wir mit den Doppelstartern Smets und Demaria sowie mit Garcia Vico drei Fahrer, die zum engsten Favoritenkreis zählen.» Bild: Mitterbauer MOTOREX magazine: «Wir danken Ihnen für das Interview und wünschen Ihnen und den Teams viel Erfolg in der kommenden Saison.» Gilt auch im Jahre 2003 als Topfavorit in der der 125er-Klasse: der 23jährige Belgier Steve Ramon. KTM verkauft pro Jahr rund 60’000 hochwertige Motorräder, in welchen eine geballte Ladung Renn-Know-how steckt. 15

MOTOREX MAGAZINE

MOTOREX Magazine - Deutsch

MOTOREX_Magazine_2017_110_de
MOTOREX_Magazine_2017_109_de
MOTOREX_Magazine_2016_108_de
MOTOREX_Magazine_2016_107_de
Racing_Report2015_de_web
MOTOREX_Magazine_2015_106_de
MOTOREX_Magazine_2015_105_de
MOTOREX_Magazine_2015_104_de
Racing_Report_2014_de
MOTOREX_Magazine_2014_103_de
MOTOREX_Magazine_2014_102_de
MOTOREX_Magazine_2014_101_de
Racing_Report_2013_de
MOTOREX_Magazine_2013_99_de
MOTOREX_Magazine_2013_98_de
MOTOREX_Magazine_2013_100_de
MOTOREX_Magazine_2012_97_de
MOTOREX_Magazine_2012_96_de
MOTOREX_Magazine_2012_95_de
broschuere_Racing_Deutsch_2011
MOTOREX_Magazine_2011_94_de
MOTOREX_Magazine_2011_93_de
MOTOREX_Magazine_2011_92_de
MOTOREX Magazine 2010 91 DE
MOTOREX Magazine 2010 90 DE
MOTOREX Magazine 2010 89 DE
MOTOREX_Magazine_2009_88_de
MOTOREX_Magazine_2009_87_de
MOTOREX_Magazine_2009_86_de
MOTOREX_Magazine_2008_85_de
MOTOREX_Magazine_2008_84_de
MOTOREX_Magazine_2008_83_de
MOTOREX_Magazine_2007_82_de
MOTOREX_Magazine_2007_81_de
MOTOREX_Magazine_2007_80_de
MOTOREX_Magazine_2006_79_de
MOTOREX_Magazine_2006_78_de
MOTOREX_Magazine_2006_77_de
MOTOREX_Magazine_2004_73_de
MOTOREX_Magazine_2004_72_de
MOTOREX_Magazine_2004_71_de
MOTOREX_Magazine_2003_70_de
MOTOREX_Magazine_2003_69_de
MOTOREX_Magazine_2003_68_de
MOTOREX_Magazine_2002_67_de
MOTOREX_Magazine_2002_66_de
MOTOREX_Magazine_2002_65_de
Motorex_Revue_1981_01_defr

MOTOREX Magazine - Français

MOTOREX Magazine 2018 113 FR
MOTOREX Magazine 2018 112 FR
MOTOREX Magazine 2018 111 FR
MOTOREX Magazine 2017 110 FR
MOTOREX Magazine 2017 109 FR
MOTOREX Magazine 2016 108 FR
MOTOREX Magazine 2016 107 FR
MOTOREX Racing Report 2015 FR
MOTOREX Magazine 2015 106 FR
MOTOREX Magazine 2015 105 FR
MOTOREX Magazine 2015 104 FR
MOTOREX Racing Report 2014 FR
MOTOREX Magazine 2014 103 FR
MOTOREX Magazine 2014 102 FR
MOTOREX Magazine 2014 101 FR
MOTOREX Racing Report 2013 FR
MOTOREX Magazine 2013 99 FR
MOTOREX Magazine 2013 98 FR
MOTOREX Magazine 2013 100 FR
MOTOREX Magazine 2012 97 FR
MOTOREX Magazine 2012 96 FR
MOTOREX Magazine 2012 95 FR
MOTOREX Racing Report 2011 FR
MOTOREX Magazine 2011 94 FR
MOTOREX Magazine 2011 93 FR
MOTOREX Magazine 2011 92 FR
MOTOREX Magazine 2010 91 FR
MOTOREX Magazine 2010 90 FR
MOTOREX Magazine 2010 89 FR
MOTOREX Magazine 2009 88 FR
MOTOREX Magazine 2009 87 FR
MOTOREX Magazine 2009 86 FR
MOTOREX Magazine 2008 85 FR
MOTOREX Magazine 2008 84 FR
MOTOREX Magazine 2008 83 FR
MOTOREX Magazine 2007 82 FR
MOTOREX Magazine 2007 81 FR
MOTOREX Magazine 2007 80 FR
MOTOREX Magazine 2006 79 FR
MOTOREX Magazine 2006 78 FR
MOTOREX Magazine 2006 77 FR
MOTOREX Magazine 2005 76 FR
MOTOREX Magazine 2005 75 FR
MOTOREX Magazine 2005 74 FR
MOTOREX Magazine 2004 73 FR
MOTOREX Magazine 2004 72 FR
MOTOREX Magazine 2004 71 FR
MOTOREX Magazine 2003 70 FR
MOTOREX Magazine 2003 69 FR
MOTOREX Magazine 2003 68 FR
MOTOREX Magazine 2002 67 FR
MOTOREX Magazine 2002 66 FR
MOTOREX Magazine 2002 65 FR
MOTOREX Revue 1981 01 DE

MOTOREX Magazine - Svenska

MOTOREX Magazine - English

Racing_Report_2014_en
14_0471_MOT_Magazine102_EN_RGB
14_0053_MOT_Magazine101_EN
MOTOREX Magazine 2009 88 EN
MOTOREX Magazine 2009 87 EN
MOTOREX Magazine 2009 86 EN
MOTOREX Magazine 2008 85 EN
MOTOREX Magazine 2008 83 EN
MOTOREX Magazine 2007 81 EN
MOTOREX Magazine 2007 80 EN
MOTOREX Magazine 2006 79 EN
MOTOREX Magazine 2006 78 EN
MOTOREX Magazine 2006 77 EN
MOTOREX Magazine 2005 76 EN
MOTOREX Magazine 2005 75 EN
MOTOREX Magazine 2005 74 EN
MOTOREX Magazine 2004 73 EN
MOTOREX Magazine 2004 72 EN
MOTOREX Magazine 2004 71 EN
MOTOREX Magazine 2003 70 EN
MOTOREX Magazine 2003 69 EN
MOTOREX Magazine 2003 68 EN
MOTOREX Magazine 2002 67 EN
MOTOREX Magazine 2002 66 EN
MOTOREX Magazine 2002 65 EN

MOTOREX Magazine - Deutsch (Österreich)

BROCHURES